Motoryachten

Generalplan Brückendeck

Generalplan Hauptdeck

Generalplan Zwischendeck

Simulationen des Einrichtungsplanes


 

Seitenriss

 

 

Weitere Abbildungen werden vorbereitet

 

 


Seitenriss

Längsschnitt


 

Entwurf befindet sich in der Projekt-Phase

 

Abbildungen werden vorbereitet

 

 

nach unten

Hochsee-Trawleryacht AYD 63 MT

  • LüA                               19,12 m
  • LüD                               18,30 m
  • LWL(CWL)                   18,00 m
  • BüA                                 6,25 m
  • BüD                                 6,10 m
  • BWL(CWL)                    6,10 m
  • Tiefgang                         1,60 m
  • Verdr.                    ca.   59,60  t
  • Frischwasser                 3,50  t
  • Diesel                             4,90  t
  • Ballast                              5,2  t
  • Diesel  ( Perkins )          248 PS
  • Hydraul. Wende-Getr. 2,9:1

GL-Klasse 100 A4, CE-Entwurfskategorie A (Hochsee)

Die Yacht wurde nach detaillierten Vorstellungen des Interessenten in Anlehnung an ähnliche kanadische Yachten als Doppel-Knickspanter für Stahlbauweise entworfen. Der Rumpfboden ist achtern als flacher Gleitboden ausgebildet , um einen günstigen Wasserablauf zu erzielen. Sie hat einen Kasten-Langkiel mit freier Propeller- und Ruder- anströnung, einen 4-flügeligen Fest- Propeller und Flossenroder (Becker-Ruder) Als Wulstbug wurde aus bautechnischen Gründen - wie in Kanada beliebt - ein handelsübliches Stahlrohr passenden Durchmessers mit einem Halbkugelförmigen Kopf vorgesehen, obgleich dies eine geringere Wirksamkeit als ein normaler Wulstkörper hat. Die Einrichtung ermöglicht bis zu 5 wasser- dichte Schotten (einschließlich Brandschott) bis Haupdeck-, bzw. Backdeckhöhe. So erfüllt die Yacht außer CE-Entwurfskategorie A (Hochsee) auch den Zweiabteilungs-Status nach den Bauvorschriften der Klassifilationsgesellschaften (GL, Lloyds, Det Norske Veritas)

Der Generalplan zeigt drei Decks : ein Back- und Bootsdeck mit Brücke und dahinter liegendem geschütztem Sitzplatz (Cockpiet), ein Hauptdeck, welches vorn unter der Back liegt, mittschiffs ein großes Deckhaus enthält, sowie ein Zwischendeck, welches vorn und mittschiffs die Schlafkammern und Sanitäreinrichtungen und achtern Maschinenraum und Werkstatt enthält. Darunter liegt das Tankdeck mit Ketterkasten und sämtlichen Tanks.

Bei einer Yacht dieser Größe sind natürlich auch etliche andere Einrichtungs-Varianten im Rahmen der Rumpfform und der Schotten möglich.

Der Entwurf erstrecke sich auf Design und Linienriss mit Abschätzung des Gewichts-Schwerpunktes und die Berechnung mherere Hebelamkurven für unterschiedliche Betriebs-Verdrängungen und Schwerpunk-Höhen als Vorgabe für eine südamerikanische Werft.

 

 

 

Die Bilder zeigen die Computer-Simulationen eines der möglichen Einrichtungspläne des Hauptdecks im Vorschiff.

 

 

 

 

 

 

 


nach unten          ^nachoben


Motoryacht AYD 36 M

  • LüA                             10,98 m
  • LüD                             10,68 m
  • LWL(CWL)                  9,07 m
  • BüA                               3,10 m
  • BWL(CWL)                  2,90 m
  • Tiefgang                       1,25 m
  • Verdr. (CWL)  ca.        9,20  t
  • Diesel Perkins 4.236  65 PS
  • Hydraul. Wende-Getr. 2,9:1

Diese Yacht wurde für die Mehrfach-Knickspant-Bauweise entworfen. Hier dienten Daten und Photos einer ähnlichen Yacht als Konstruktions-Vorgabe.

 

 


nach unten     ^nach oben


Hochsee-Motoryacht AYD 36 MC
Kutteryacht

  • LüA: .............................10,97 m
  • BüA:................................3,53 m
  • L (CWL):........................9,50 m
  • Tg: ..................................1,25 m
  • Verdr.: .....................ca..10,90 t*
  • Ballast: .....................ca....2,50 t*
  • FW-Tank(s): .........1x(2x) 300 L
  • Diesel-Tanmk(s): ...1x(2x) 300 L
  • Masthöhe (üb.CWL):.........6,9 m
  • Höhe m.gelegt. Mast 2,5 od. 3 m
  • Besanstützsegel:.................5,6 m²
  • Motor:  (Perkins 4.236)....58 kW
  • Hydr.Paragon-Wendegetr. 2,6/1
  • Welle 40 mm Niro m. elast.Kuppl.
  • Prop.3-flügelog linksdreh..22"x16"
  • *) je nach Tank-Größen

Dieser Motor-Kutter mit Stützsegel ist für den Stahlbau projektiert. Für den oberen Teil des Pilot-House ist Teakholz vorgesehen.


nach unten     ^nach oben


Hochsee-Motoryacht AYD 45 M

  • LüA                             13,68 m
  • LüD                             12,37 m
  • LWL(CWL)                  9,97 m
  • BüA                               3,90 m
  • BWL(CWL)                  3,19 m
  • Tiefgang                       1,65 m
  • Verdr. (CWL)              12,20  t
  • Diesel Perkins 4.236  65 PS
  • Hydraul. Wende-Getr. 2,9:1

Diese Yacht wurde für die Rundspant-(S-Spant-) Bauweise entworfen. Hier dienten Daten und Photos einer ähnlichen Yacht als Konstruktions-Vorgabe.

   ^nach oben