Motor-Katamarane

Perspektivische Rumpfansichten

Beispiel eines Einrichtungsplanes


Krängungsverhalten


 

Befindet sich noch in der Projektierung

Abbildungen werden vorbereitet

nach unten

Fahrten-Katamaran 1

  • LüA                               12,95 m
  • LüD                               11,17 m
  • LWL(CWL)                    9,87 m
  • BüA                                 5,86 m
  • BWL(CWL)                    4,16 m
  • Tiefgang                         1,35 m
  • Verdr.                             12,6  t
  • Diesel                              600 L
  • Frischwasser                1400 L
  • Diesel: 2x Perkins 4.108  2x  42 PS
  • oder:   2x Volvo 2003  2x  28 PS
  • Wende-Getriebe           2:1
  • 2- / 3-flügelige Drehflügel-Propeller

CE-Entwurfskategorie A (Hochsee), (GL-Klasse !00 A4)

Die Yacht hat einen gemäßigt langen Kiel mit freier Propeller- und Ruder- anströnung, zwei 3-flügeligen Fest- oder Drehflügel-Propeller und zwei Leitkopf- oder Flossenroder (Becker-Ruder) Die Einrichtung ermöglicht bis zu 7 wasser- dichte Schotten.

Der Rumpf kann als Doppel-Knickspant  mit eimen profilierten Kiel in Stahl (als Motor-Kat), kann aber naürlich in Aluminium oder auch mit geänderten Konstruktionsdaten nach dem StrongPlank-Verfahren aus GFK gebaut werden. Mast(en) und Spieren sind aus Spruce (oder Aluminium) und stehen in einem Mastkoker so, dass sie bei Bedarf geklappt werden können.

Der Einrichtungsplan kann nach den Wünschen des Auftraggebers gestaltet werden. Das abgebildete Beispiel zeigt einen möglichen Einrichtungsplan mit zwei Kammern mit je einer Doppelkoje und zwei Kammern mit je zwei Einzelkojen.Unter dem hinteren Teil des Vordecks ist ein Kettenkasten, über dem die Ankerwind montiert wird, sowie beidseitig daneben unter Luken Stauraum für Fender und Leinen. Unter dem Achterdeck ist direkt hinter einem Brandschott der Raum für Brennstoffe vorgesehen sowie - ebenfalls über Lucken zugänglich - Stauraum für Heckanker, Fender und Leinen.  Frischwassertanks befinden sich in den Kielen.

Bemerkenswert ist die große Stabilität : Der größte Hebelarm liegt erst bei 23°, der Stabilitätsumfang bei 109° ! Der Entwurf ist in erster Linie auf Hochsee-Tüchtigkeit und angenehmes Seeverhalten ausgelegt.

 

 

 

 

 

 

 


nach unten          ^nachoben


Fahrten-Katamaran 2

  • LüA                             13,68 m
  • LüD                             12,37 m
  • LWL(CWL)                  9,97 m
  • BüA                               3,90 m
  • BWL(CWL)                  3,19 m
  • Tiefgang                       1,65 m
  • Verdr. (CWL)              12,20  t
  • Diesel                            1000 L
  • Frischwasser      600 / 1000 L
  • Bilster /Reacher         76   m²
  • Diesel: 2x Perkins 4.108  2x 42 PS
  • Hydraul. Wende-Getr. 2,9:1

Diese Yacht wurde für die Rundspant-(S-Spant-) Bauweise entworfen. Hier dienten Daten und Photos einer ähnlichen Yacht als Konstruktions-Vorgabe.