Was bedeutet Yacht-Design ?

  Yacht-Design hat die Aufgabe, Yachten und Boote zu entwerfen und zu konstruieren, sowohl Serienyachten für Werften, als auch individuelle Yachten für private Auftraggeber, desgleichen das Design und die Konstuktion von Umbauten oder Versions-Änderungen vorhandener Yachten durchzuführen.

Der Bau einer individuellen Yacht ist nicht wesentlich teurer, als der Kauf einer hochwertigen Serien- Yacht. Das gilt besonders dann, wenn der Auftraggeber in der Lage ist einen Teil der Arbeiten (z.B. beim Innenausbau, bei der Motor- oder Elektro-Installation, beim Konservieren, Streichen und Lakiern) selbt durchzuführen. Gerade Handwerker oder handwerklich Versierte wählen daher oft diesen Weg. Der große Vorteil einer Individual-Konstruktion liegt darin, das die Yacht dem persönlichen Verwendungszeck des Auftraggebers optimal angepasst werden kann, soweit dies technisch irgend möglich ist.

Der Werdegang einer Schiffs- oder Yacht-Konstruktion ist in nebenstehender Spalte beschieben. Wenn Sie ein Schiff entworfen, oder eine Yacht konstruiert haben wollen, schicken Sie bitte zuerst eine möglichst ausführliche Beschreibung Ihrer Vorstellungen. Als Hilfe hierzu finden Sie auf der Seite "Kontakte" weitere Informationen und einen Fragebogen, den Sie Online ausfüllen, ausgefüllt ausdrucken und per Post oder Fax mir zusenden können. Fügen Sie auch Skizzen und/oder Bilder ähnlicher Yachten, die Ihren Vorstellungen nahe kommen, bei, damit ich mir schon einmal ein möglichst gutes Bild machen kann. Nach Sichtung Anfrage sollte dann - wenn irgend möglich - ein Termin für ein ausführliches, persönliches Gespräch vereinbart werden. o

<

Beispiel (überschlägl) Seiten- und Segelriss

Beispiel (übbershlägl.) Einrichtungsplan (Generalplan)

Beispiel (überschlägl.) Linienriss (vereinfacht)

Beispiel eines perspektivischen Linienrisses

Stabilität: Beispiel Hebelarm-Kurven für verschiedene Höhen des Gewichts.-Schwerpunktes

 

 Enstehung einer Konstruktion

   Jede Schiffs- oder Yachtkonstruktion besteht aus einer Projekt-Phase, einer Entwurfs-Phase und einer Konstruktions-Phase.

  Die Projekt-Phase besteht aus der Festlegung der grundlegenden Daten und Eigenschaften der Yacht. Sie beinhaltet u.a. die Hauptabmessungen, die Bauart, Verwen- dungszweck und Fahrtgebiet, sowie die wesentlichen, gewünschten Eigenschaften der Yacht und sollte auch Skizzen des Auftraggebers oder Vergleichsbilder enthalten. Ihre Realisierbarkeit wird - möglichst in persönchem Gespräch - diskutiert und daraus ein Lastenheft erstellt welches alle notwendigen Vorgaben für den Konstrukteur enthält. Ferner wird zu diesem Zeitpunkt ein Vertrag über die Anfertigung eines Vorentwurfes geschlossen.

  Der Vorentwurf unfasst die folgenden Leistungen: Überschläglicher Linienriss, überschläglicher Segelriss, überschläglicher Seitenriss über-schläglicher Generalplan (Einrichtungsplan) aller Decks, (evt. perspektivische Ansichen,) angenäherte Massen- und Schwerpunkt-Berechnung und überschlägliche Stabilitätsberechnung.

  Der Hauptentwurf beinhaltet folgende Leistungen ein endgültiger, ausführlicher Fassung: Linienriss, Segelriss, Genralpläne aller Decks, (Einrichtungsplan aller Decks), evt. perspekivische Ansichten, Aufmaß- tabellen, Rudermoment-Berechnung, und soweit erfoderlich (für Werft oder Selbstbauer): Konstruktions-Zeichnungen von Schotten und Bodenwrangen, Spanten und Motorfundamenten, Ruderkonstruktion, Laminatpläne oder Plattenabwicklungen, Tankpläne, Rohrleitungspläne, Detailzeichnungen, soweit erforderlich bzw. gewünscht

  Sobald über den Umfang der erforderlichen Leistungen des Hauptentwurfes entschieden ist, wird ein Kostenvoranschlag für den Hauptentwurf erstellt. Danach wird der Vertrag über die Anfertigung des Hauptentwurfes abgeschlossen. Darin wird auch die Zahlungsweise der Leistungen des Hauptentwurfes je nach Anforderung und Ablieferung der einzelnen Teilleistungen vereinbart. Bei Auftragserteilung bzw. Anforderung einer Teilleistung wird immer die Hälfte des jeweiligen Honorars fällig.

Zum Hauptenwurf gehört auch eine endgültige Stabilitätsberechnung Wenn nicht alle Konstruktions- zeichnungen ( z.B. die Inneneinrichtung bis zur letzten Leiste) vom Konstrukteur angefertigt, sowie die Ausrüstung festgelegt werden, sondern die Werft oder der Selbstbauer diese Arbeiten durchführt, müssen diese dem Konstrukteur die erforderlichen Angaben für eine ausreichend genaue Schwerpunktbestimmung liefern (z.B. Schwerpunkt-Koordinaten der Tanks, der einzelnen Baugruppen der Einrichtung und der Ausrüstung wie Winden, Anker, Ketten und Trossen.) Hierfür wird dann eine spezielle Liste zur Verfügung gestellt.

Die  Allgemeine Yachtberatung umfasst alle Fragen, die mit der Planung, dem Design, der Konstruktion, dem Bau, - sei es nun Eigenbau oder Werftbau, - der Ausrüstung einer Yacht, einer Hafenplanung, oder dem Internet-Auftritt (Homepage-Gestaltung) zusammenhängen.

Die Gutachter-Tätigkeit  umfasst bei mir vor allem Stabilitäts-Gutachten vorhandener Schiffe für die CE-Zertifizierung oder für die einer Klassifikations-Gesellschaft (GL, Lloyds, Det Norske Veritas), (auch bei Umbau von Yachten), Gutachten für Kauf oder Verkauf, nautische Gutachten nach Unfällen, und Schadensfeststellungen nach Kollisionen oder Grundberührungen.